Top

Links



Elektronenmikroskopische Aufnahme des Zellkerns
Quelle: Der Zellkern / Wikipedia


Schematische Darstellung des Zellkerns
Quelle: Der Zellkern / Wikipedia




Elektronenmikroskopische Aufnahme eines Mitochondriums
Quelle: Mitochondrium aus Wikipedia


Schematische Darstellung des Mitochondriums:
(1) Innere Membran, (2) Äußere Membran, (3) Cristae, (4) Matrix.
Quelle: Mitochondrium aus Wikipedia

Feinbau der Zelle

Das elektronenmikroskopische Bild der Zelle


Der Zellkern


Das Cytoplasma und seine Organellen


Organellen mit doppelter Membran (im LM sichtbar)

Mitochondrien



Atmung


Träger = NAD+ = Nicotinsäureamid-Adenin-Dinukleotid


ATP = Adenosintriphosphat




Plastiden



Chloroplasten in der Blattspreite des Laubmooses
Plagiomnium affine.



Spross von Plagiomnium affine
Quelle: Chloroplast / Wikipedia

Grüne Chloroplasten



Elektronenmikroskopische Aufnahme eines Chloroplasten einer Anemone
Quelle: Chloroplast / Wikipedia



Aufbau eines Chloroplasten: 1: äußere Membran; 2: Intermembranraum; 3: innere Membran; 1+2+3: Hülle; 4: Stroma; 5: Thylakoidlumen (im Inneren des Thylakoids); 6: Thylakoidmembran; 7: Granum (Granalamelle); 8: Thylakoid (Stromalamelle); 9: Stärke(körper); 10: plastidäres Ribosom; 11: plastidäre DNA; 12: Plastoglobulus (Plastoglobuli sind kugelförmige Strukturen aus Lipiden)

Quelle: Chloroplast / Wikipedia



Fotosynthese

Nicotinsäureamid-Adenin-Dinucleotid-Phosphat, abgekürzt NADP+, ist ein Wasserstoff transportierendes Coenzym, das vor allem bei der Fotosynthese zum Einsatz kommt.



Rote oder gelbe Chromatophoren
→ färben Blüten, Früchte, bunte Blätter

Farblose Leukoplasten
→ speichern Reservestärke in nichtgefärbten Pflanzenteilen (Knollen, z.B. Kartoffel, Wurzelstöcke)


Gemeinsamkeiten von Mitochondrien und Plastiden

→ Endosymbionten-Hypothese!

Organellen mit einfacher Membran
alle folgenden Organellen werden erst im EM strukturell sichtbar!


Schematische Zeichnung eines kleinen Teils des ERs – mit angeschnittenem Zellkern.
Quelle: Scheffel-Gymnasium



Schematische Zeichnung eines Dictyosoms
Quelle: Scheffel-Gymnasium

Endoplasmatisches Retikulum (ER und rER)


Dictyosomen ➞ Golgi-Apparat


Lysosomen


Vakuole


Microbodies


Organellen ohne Membran

Ribosomen → Eiweißsynthese


Cytoskelett

räumliches Netz fädiger und röhrenförmiger Proteinstrukturen im Cytoplasma
→ „Skelett“
→ Form, Festigkeit, Bewegung

Funktionen erst teilweise geklärt

Formgebung

Plasmabewegung

Die Zellmembran



Schematische Darstellung einer Zellmembran – Quelle: Zellmembran / Wikipedia




Zusammenfassung